Eine Aktion von VIA DA VINCI

Völkerball

Teamspiel

Völkerball © paylessimages - Fotolia.com

Völkerball © paylessimages – Fotolia.com

Völkerball

Völkerball ist ein Mannschaftsspiel mit langer Tradition. Ursprünglich sollte es tatsächlich den Kampf zweier Völker um ein Territorium simulieren und diente der Wehrertüchtigung. Turnvater Jahn bezeichnete es im 18.  Jh. als Turnspiel und heute ist es einfach ein klassisches Schulhofspiel.

Völkerball wird auf einem ca. 9 Meter breiten und 14 Meter langen Spielfeld gespielt. Die Abmessungen sind jedoch frei wandelbar, je nach Platz und Gegebenheiten. Das Spiel kann z.B. auch auf den Grundlinien eines Volleyballfeldes gespielt werden.

Die Anzahl der Spieler je Team ist praktisch auch frei wählbar, 15 Personen können durchaus auf einem Spielfeld Platz finden. Mit dem Ball wird nun versucht, die gegnerischen Spieler  aus dem Feld zu „baggern“, bis nur noch der „Scheintot“ im Spiel ist. Der „Scheintot“ hat drei Leben. Sind die drei Leben verbraucht, ist das Spiel zu Ende.

Es können verschiedene Varianten gespielt werden. Wir haben für Euch eine Anleitung zum Download erstellt. Hier findet Ihr die allgemein gültigen Völkerball-Regeln und Variationsmöglichkeiten:

 

pdficon_large → Völkerball Anleitung und Spielvarianten als PDF farbig zum Download

 

pdficon_large Völkerball Anleitung und Spielvarianten Schwarz/Weiss

 

Parteibänder für Mannschaften

Parteibänder für Mannschaften

 

 

Benötigt Ihr Mannschaftsbänder? Natürlich Spielen hat tolle Parteibänder aus Baumwolle!

 

 

 

 

Natürlich Spielen wünscht viel Spaß beim Völkerball!

 

 

 

Newsletter
Alle Infos und Neuheiten exklusiv erhalten!

E-Mail-Adresse:

Anmelden!
Abmelden!